KJS unterstützt mit Saatgut

Saatgut für Blühflächen

Unser Naturschutzobmann hält Blühflächensaatgut bereit für die Stützung von Artenvielfalt u. a. bei Insekten und Niederwild!

Also bitte umgehend anmelden!

Die vorgesehene Fläche sollte schon mindestens 1000 m² für eine optische Erkennbarkeit bzw. Wirksamkeit betragen.

Für eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit möchten wir es an eine Flächenerfassung binden.

Dazu bitte diesen Meldebogen benutzen: KJS PI Saatenbedarf Anmeldung

Auch für sonstige Projekte hat er ein Ohr und kann mit Rat und Tat Hilfestellung geben!

naturschutz-ob(at)kjs-pinneberg.de

Hinweis: siehe auch Rabattaktion des LJV S-H!

Zurück