KJS unterstützt mit Saatgut

Saatgut für Blühflächen

Unser Naturschutzobmann hält Blühflächensaatgut bereit für die Stützung von Insekten und Niederwild!

Also bitte umgehend abrufen!

Die Fläche sollte schon mindestens 1000 m² für eine optische Erkennbarkeit bzw. Wirksamkeit betragen.

Für eine gezielt Öffentlichkeitsarbeit möchten wir es an eine Flächenerfassung binden.

Dazu bitte diesen Meldebogen benutzen: KJS PI Wildäsung Anmeldung.pdf

naturschutz-ob@kjs-pinneberg.de

Zurück