Jagdhunde – unverzichtbare Helfer

Ein gut abgerichteter Jagdhund gehört zur Jagd wie die entsprechende Kleidung und die Waffe. Mit seiner Hilfe gelingt es, die Jagd erfolgreich und auch im Sinne des Tierschutzes durchzuführen. Sie treiben Kleinräuber und Kaninchen aus ihren Bauten, sie helfen bei der Suche nach verletztem Wild.

Erfahrene und kompetente Fachleute bilden in der Kreisjägerschaft Pinneberg Hunde und Hundeführer aus. In klar strukturierten Lehrgängen bringen sie alles Wissenswerte bei, das Mensch und Hund in der Natur benötigen und legen die Basis dafür, gesetzliche Vorschriften und Anforderungen zu erfüllen.

Ansprechpartner sind die Obleute für das Hundewesen

Rainer Bonnhofft und Andreas Kelting