Herzlich willkommen bei der Kreisjägerschaft Pinneberg e.V.

Fuchs
Wenn Sie etwas mehr über Jagd und Jäger aus dem Kreis Pinneberg wissen wollen, sind Sie hier richtig...

Wir sind ein eingetragener Verein, wobei die Mitglieder sich überwiegen aus Jägern, Jagdberechtigten und Naturliebhabern aus dem Kreis Pinneberg zusammensetzen. Er wird für unser Kreisgebiet noch in
8 Hegeringe untergliedert. Die Hegeringe wurden ursprünglich mal durch Zusammenschluss von Jagdrevieren mit dem Ziel gebildet, über deren Grenzen hinaus gemeinsam einheitlichen und nachhaltigen Natur- und Tierschutz, also die Jagd zu betreiben.

Bekanntermaßen halten sich unsere Wildtiere nicht an von uns Menschen gezogene Grenzen und leben einfach revierübergreifend. Natur- und Artenschutz muss aber ganzheitlich und großflächig gesehen und betrieben werden.

Unser Ziel und gesetzlicher Auftrag ist auch heute noch die nachhaltige Sicherung der Leistungsfähigkeit des Naturhaushaltes, der Nutzungsfähigkeit der Naturgüter, der Tier- und Pflanzenwelt, sowie der Vielfalt, Eigenart und Schönheit von Natur und Landschaft und zwar durch die Jagd.
Die Jagd besteht, wie vielleicht irrtümlich angenommen, nicht nur im Erlegen von Wildtieren. Dieses nimmt nur den geringsten Teil der Jagdausübung ein. Die Jagd als solches stellt auch keinen Widerspruch zum Artenschutz dar. Es sind dadurch bisher keine Tiere ausgestorben, sondern eher in ihrer Natürlichkeit erhalten worden.
Denn durch die Präsens der Jäger in einem flächendeckenden Jagdreviersystem, werden Veränderungen in den Lebensräumen oder bei den Arten frühzeitig erkannt und es kann entsprechend gehandelt werden. Langfristige Entwicklungen in den Biotopen bleiben nicht verborgen und werden auch durch wissenschaftliche Untersuchungen ergründet.
Es ist übrigens eine sehr alte Initiative auf privater Basis, mit klar bestimmtem gesetzlichen Auftrag.
Tiere, die jagdgesetzlichen Regelungen unterliegen, haben einen sehr sehr hohen Schutzstatus. Viele Schutzprojekte beruhen daher auch auf Betreiben und Initiative der Jägerschaft.

Hierzu vertritt die Kreisjägerschaft Pinneberg die Interessen der hiesigen Jäger. Sie vermittelt Veränderungen in den einschlägigen Gesetzen und zu jagdpolitische Informationen an ihre Mitglieder. Betreibt deren Fortbildung und Förderung im gemeinsamen Bestreben der nachhaltigen Jagd.

Als Mitglied im Landesjagdverband Schleswig-Holstein e.V. sowie dem Deutschen Jagdschutz Verband sind wir Verbündete und als Naturschutzverband nach § 60 Bundenaturschutzgesetz (alt § 29 BNatSchG) anerkannt.

Unsere Ziele sind gemeinnützig und können auch durch Spenden unterstützt werden. Sie werden ausschließlich für Naturschutzmaßnahmen in unserem Bereich verwandt.

Spendenkonto PRONatur 5006051 Sparkasse Südholstein (23051030)



Autor: Kreisjägerschaft Pinneberg e.V.